#69 Australien: 4 Jahreszeiten in Melbourne

Was fĂŒr eine kulinarische Reise. đŸ„ŻđŸ„—đŸœ Wir verbrachten einige Tage in und um Melbourne und fuhren mal eben 660 km đŸ˜Č mit dem Mietwagen an einem Tag, um möglichst schnell Canberra zu erreichen. Mit dem Fahrrad hĂ€tten wir fĂŒr diese Distanz mindestens 10 Tage gebraucht. 

Wir schlenderten gemeinsam mit den beiden Weltenbummlern Arne und Soehnke durch Melbourne und lernten dabei, dass die knapp 5 Mio. Metropole dafĂŒr bekannt ist, dass man an einem Tag 4 Jahreszeiten erleben kann. „Es ist unmöglich, sich passend anzuziehen. Du musst dich jeden Tag aufs Neue entscheiden, an welchem Teil des Tages du dich unwohl fĂŒhlen willst. Frieren oder schwitzen?“, erklĂ€rte uns ein Melbourner 
 Und in der Tat, das Wetter war recht unstetig. Aber Winter? Das ist dann doch etwas ĂŒbertrieben.

Melbourne ist bekannt fĂŒr eine hippe, alternative Szene, die besten Kaffees des Landes und reichlich Grafiti. Wir besuchten einige leckere Restaurants und CafĂ©s, genossen Bars mit lokalem Bier und Wein, gingen ins Kino und sogar zu einem Exitgame. Hach, Großstadtleben mit Freunden – fĂŒhlt sich fast wie zu Hause an. 

Und in der kleinen kĂŒnstlichen Hauptstadt Canberra entdeckten wir schließlich das alte, sowie neue Parlamentshaus und wunderten uns ĂŒber die geringen Sicherheitsvorkehrungen.

Du findest unsere Reiseberichte toll? Oder magst uns einfach so unterstĂŒtzen? Wir freuen uns ĂŒber jeden Euro, denn davon können wir auch unvorhergesehene Kosten (wie Reparaturen) decken oder uns mal eine kleine Pension gönnen.

Veröffentlicht von Fabulous Female Cyclists

Ich bin gerade 14 Monate mit dem Fahrrad unterwegs. Berlin-Sydney

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefÀllt das: