#33 Rumänien: Halbzeit

Wir haben 5.000 km geschafft! 🎉🚴 Jeah! Dabei haben wir gelacht, geflucht und gestaunt. Letzte Woche sind wir bei erbarmungsloser Hitze🌡️durch die weitläufige Walachei gestrampelt und sind nun endlich am Schwarzen Meer angekommen, wo wir uns ein wenig im kühlen Nass erholen.

Hinter uns liegen bereits Italien, Griechenland, Nordmazedonien, Albanien, Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Bulgarien und nun gönnen wir unseren müden Muskeln eine Verschnaufpause am Strand in Rumänien.

Seit einem halben Jahr sind wir schon auf den Rädern unterwegs, schlafen die meiste Zeit im Zelt und treffen dabei unfassbar viele freundliche Leute.

Unser Fazit nach 6 Monaten im Sattel: Radreisen sind für uns, die beste Art zu reisen. So kommen wir in genau der richtigen Geschwindigkeit voran, lernen Länder und Leute auf eine ganz eigene Weise kennen und können bei all der Anstrengung jede Menge Leckereien verdrücken. 🧀🍪🍔🍲

Veröffentlicht von Fabulous Female Cyclists

Ich bin gerade 14 Monate mit dem Fahrrad unterwegs. Berlin-Sydney

3 Kommentare zu „#33 Rumänien: Halbzeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: