#47 Georgien: Starkregen, Krankheit und andere Mikro-Dramen

Geschafft! Georgien! 🇬đŸ‡Ș 🎉 Wir sind tatsĂ€chlich ĂŒber 7.000 km von Italien bis nach Georgien geradelt und haben dabei etliche BalkanlĂ€nder durchquert. 

In der TĂŒrkei verbrachten wir 10 wunderbare Wochen und sind dabei zwei Mal mit dem Bus gefahren.

Leider gab es bei der zweiten Busfahrt (von Sivas nach Trabzon) etwas Ärger mit dem Fahrer, der ohne unser Ticket zu prĂŒfen, gleich eine ExtragebĂŒhr fĂŒr GepĂ€ck und RĂ€der wollte, obwohl wir das bereits am Ticketschalter bezahlt hatten. đŸ€Ź Nach vielen Diskussionen konnten wir letztlich doch mit
 😎

Zum GlĂŒck war das die einzige unangenehme Begegnung, die wir in all der Zeit in der TĂŒrkei hatten! Ansonsten wurden wir zu reichlich Çay đŸ«–đŸ” eingeladen und bekamen jede Menge UnterstĂŒtzung.

So hat Anke seit ein paar Tagen eine GehörgangentzĂŒndung.đŸ€’ Gepaart mit Starkregen und einer Nacht im Zelt an der Schnellstraße (Bild 5), mussten wir einsehen, dass die letzten 50 km Ankes Gesundheit nur schaden wĂŒrden. Aber kein Problem, nach dem FrĂŒhstĂŒck fanden wir schnell einen Pickup, der uns trocken bis zur georgischen Grenze mitnahm. 

Nun sind wir in Batumi und Anke kuriert sich langsam aus. Also, Ende gut, alles gut.😁🌈 

Veröffentlicht von Fabulous Female Cyclists

Ich bin gerade 14 Monate mit dem Fahrrad unterwegs. Berlin-Sydney

6 Kommentare zu „#47 Georgien: Starkregen, Krankheit und andere Mikro-Dramen

  1. Gute Besserung, Anke! Hoffentlich heilt das schnell wieder aus.
    Wie weit ist es noch bis Tblisi? Nicht ĂŒberanstrengen jetzt, Kinners.

    Da seid ihr ja wohl unglĂŒcklich in die ersten AuslĂ€ufer der Regenzeit geraten. In Izmir wird es langsam deutlich kĂŒhler aber die Sonne scheint noch.

    GefÀllt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefÀllt das: