#17 Griechenland: Kraxeln in Metéora

Kleine Verschnaufpause: Wir waren ein paar Tage auf einem Campingplatz in der Nähe von Metéora und haben den „Luxus“ von fließend Wasser und Strom genossen.

Dabei sind wir zu den berühmten Klöstern gewandert, auf einen Klettersteig zum Gipfel gekraxelt und haben wunderbare Menschen beim Camping getroffen. Es gibt so viele Weltreisende. Besonders Deutsche schnappen sich gerne den umgebauten VW-Bus. Elternzeit, arbeiten von unterwegs, offizielles Sabbatical oder Ende des Studiums, es gibt so viele tolle Konzepte.

Besonders ein Schweizer Rentnerpaar mit schicken Wohnwagen hat es uns angetan. (Aber sie haben uns auch auf Schoki und Whisky eingeladen 🤤🍪🥃) Da wären wir fast auf den Camper umgestiegen.

Trotzdem sind wir bereits weitergezogen, sitzen am Fuße des Olymp und genießen die Einsamkeit auf einen vorsaisonlichen Dauercampingplatz.

Veröffentlicht von Fabulous Female Cyclists

Ich bin gerade 14 Monate mit dem Fahrrad unterwegs. Berlin-Sydney

2 Kommentare zu „#17 Griechenland: Kraxeln in Metéora

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: